Liebe Dippmannsdorfer & Gäste,

aufgrund der hohen Waldbrandwarnstufe findet unser Osterfeuer in diesem Jahr leider ohne Feuer statt. Aus diesem Grund werden wir auch kein Holz entgegen nehmen.

Wir machen kurzerhand aus dem Osterfeuer eine „Osterfeier“ und grillen für Euch.

Wir freuen uns auf Euch!

...im Namen des Feuerwehrvereins

 
 

10. Paradieslauf am 28.04.2019 in Dippmannsdorf - Zweiter Wertungslauf zum LVM-Cup

Online-Anmeldung ab jetzt möglich
Ausschreibung Paradieslauf 2019

Der Feuerwehrverein Dippmannsdorf e.V. organisiert in diesem Jahr den 10. Paradieslauf und lädt wieder Alt und Jung zur gemeinsamen sportlichen Betätigung nach Dippmannsdorf ein. Der Start erfolgt auf dem Gelände des Naturbadeteiches gleich neben der denkmalgeschützten Dorfkirche. Vom Fuße des Hohen Flämings geht es bergauf in den Wald bis nach hügeligem Streckenverlauf schließlich wieder die Ortslage Dippmannsdorf erreicht wird. Die Streckenführung ermöglicht den Läufern dabei einen Blick auf einige Stationen des Kindererlebnisweges sowie in das malerische Naturquellgebiet, das dem Lauf seinen Namen gab. Zunächst wird um 10 Uhr der Kinderlauf starten, während die Erwachsenen gegen 10:20 Uhr über die Distanzen von 6 oder 12 km sowie über die 6-km Nordic-Walking-Strecke starten können.

Beim diesjährigen Paradieslauf handelt es sich wieder um den 2. Wertungslauf zum LVM-Cup. Der 1. Wertungslauf findet am 14.04.2019 beim Knochenlauf in Dahnsdorf statt. Der 3. Wertungslauf findet in diesem Jahr erstmalig am 05.05.2019 in Golzow statt. Das Finale des LVM-Cups bildet wieder der Trappenlauf in Damelang am 16.06.2019. Alle Läufer, die in ihrer jeweiligen Wertungsklasse (Kinderlauf, Kurzstrecke, Langstrecke oder Walking) an mindestens drei Wertungsläufen teilgenommen haben, gehen in die Wertung des LVM-Cups ein. Die Sieger der einzelnen Wertungsklassen werden beim Trappenlauf gekürt und können sich auf attraktive Preise freuen.

Bei rechtzeitiger Voranmeldung zum Paradieslauf sichern sich die Läufer eine vergünstigte Startgebühr in Höhe von nur 3 Euro und ermöglichen den Organisatoren zudem eine optimale Vorbereitung. Um die sportliche Betätigung von Kindern und Jugendlichen zu fördern, wird für alle Starter aus dem Jahrgang 2003 und jünger keine Startgebühr erhoben. Für das leibliche Wohl und kleine Überraschungen anlässlich des diesjährigen Jubiläumslaufes werden die Mitglieder des Feuerwehrvereins sorgen, sodass einem Sonntags-Familienausflug nach Dippmannsdorf nichts im Wege steht. Also ran ans Training und auf nach Dippmannsdorf.

alt
Weitere Bilder der Vorjahre und Infos hier.

Der LVM-Cup 2019:

 

 

Für den Sport in Dippmannsdorf, Sektion Volleyball, suchen wir interessierte Mitspieler!

Wir haben die Möglichkeit, immer am Donnerstag, ab 19:30 Uhr, in der Sporthalle in Dippmannsdorf zu spielen. Im Sommer nutzen wir gern den Beach-Volleyball-Platz im Naturbad.

Wer Lust hat, meldet sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

... ein Video über unseren schönen Ort https://youtu.be/3gM2kUoZgBY



 

 

Die Ortsfeuerwehr Dippmannsdorf lädt auch in diesem Jahr wieder zu ihrem Tag der offenen Tür ein. Am Sonntag, den 2. September 2018, wollen sich die ehrenamtlichen Brandschützer ab 14:00 Uhr interessierten Besuchern vorstellen und einen Einblick in die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr ermöglichen. Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung werden jeweils ihren Beitrag dazu leisten, einen interessanten Nachmittag für die Gäste zu gestalten. „Auf unsere Kinder- und Jugendfeuerwehr sind wir besonders stolz. Der Nachwuchs wird daher auch in verschiedenen Vorführungen unter Beweis stellen, was er in den zahlreichen Stunden der Ausbildung gelernt hat.“ versichert Ortswehrführer Daniel Habedank.

Daneben werden die Kameraden ihr erst in diesem Jahr in Dienst gestelltes Einsatzfahrzeug LF10 nebst Einsatztechnik sowie persönlicher Schutzausrüstung präsentieren und zwar sowohl in einer Einsatzvorführung als auch zum Anfassen. Außerdem ist der Rettungsdienst vor Ort und informiert zum Thema Reanimation. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Polizei, wird ein modernen Einsatzwagen der Autobahnpolizei vorgestellt. Zusätzlich werden moderne Löschfahrzeuge befreundeter Feuerwehren zu erleben sein und auch das Team der Brandschutzerziehung präsentiert sich.

„Wir hoffen, dass unser Programm die ganze Familie anspricht und viele Besucher den Weg zur Feuerwehr nach Dippmannsdorf finden“, erklärt Klaus Rettig vom Feuerwehrverein. „Die kleinen Besucher dürfen sich auch über eine Hüpfburg freuen, Kinderschminken sowie die Mal- und Bastelstraße.“

Natürlich wird bei der Feuerwehr auch für das leibliche Wohl gesorgt. Kaffee und Kuchen werden ebenso gereicht wie Deftiges vom Grill und kühle Getränke. „Wir nutzen diesen besonderen Tag traditionell, um unsere Arbeit zum Schutze der Allgemeinheit zu präsentieren. Daher laden wir hiermit alle Interessierten aus Nah und Fern recht herzlich zu uns ein. Wir freuen uns über Fragen und erklären gern unsere Arbeit.“, erklärt Daniel Habedank.


 
Weitere Beiträge...